17 Jahre Do-Re-Mi

 

 

Das 17. Geburtstagskonzert war, wie gewohnt, grandios!!!

Es war sehr abwechslungsreich und unterhaltsam. Der Konzertchor präsentierte das Wettbewerbsprogramm, das in Belgien den 1. Preis eingebracht hatte - zu Recht, wie zu hören war.

Dann kamen die Kleinsten. Die Kinder der Singschule waren mit großer Begeisterung, die sofort das Publikum erfasste, beim Singen und Tanzen.

Der Nachwuchschor lässt wahrhaft auf neue Talente für den Konzertchor hoffen. Sauber intoniert und mit viel Esprit erklangen die drei einstudierten Lieder.

Ein berührender Moment war der Abschied von drei langjährigen Chormitgliedern. Milena, Sophie und Daniel wurden verdienterweise von Irina in höchsten Tönen gelobt und verabschiedeten sich mit einem blumig-süßen Dank an Irina und dem Lied: One moment in time. - Da wurde wohl so manches Taschentuch gezückt.

Abschließend erklang von allen Chören "Sway", begleitet von Irina, Herbert Fröch auf der Flöte und Anna-Sophia Egger am Cello. Eva und Chantrea schwangen dazu eine heiße Sohle.

Durch das Konzert führte mit viel Witz und Charme Oliver Natterer

Ein großer Dank geht an alle Kinder und Jugendlichen der Chöre für all die Freude, die sie in diesem Jahr bei vielen Konzerten ihren Zuhörern gemacht haben.

Danke an die Eltern, die mit viel Geduld die Kinder begleiten und ermutigen, beim Bühnenaufbau mitgeholfen und das bunte Buffet danach bestückt haben.

Danke Josef Pohl für die schönen Fotos.

Hier gibt´s einen Film